Heute leben wir in einer Welt, in der alles miteinander verbunden ist; Fernsehen, Tablet, Telefon, Uhr... Neue Technologien umgeben uns und wir haben neue Lebensstile .

Wir alle geben unsere alten Gewohnheiten auf. Eine Route wird per GPS oder mobiler Anwendung gesucht, das Auslesen erfolgt auf einem Lesegerät .

Das Smartphone , der Computer oder das Tablet sind in wenigen Jahren zu unserem Alltag geworden, ob im Beruf, aber auch mit der Familie. Die Arbeit zu Hause oder im Urlaub zu verlängern, ein Kochrezept zu konsultieren, Ausflüge zu buchen oder einzukaufen, alles online, ist zu unserem täglichen Leben geworden. Unsere Kinder oder Enkelkinder finden auf den Tablets ihre Lieblingszeichentrickfilme, ihre Lieder, ihre Spiele und die von ihren Eltern oder Lehrern auferlegten Tutorials, um Einmaleins, Grammatik oder Englisch zu lernen.

Ganz zu schweigen von all den anderen virtuellen Coach- Anwendungen : mit dem Rauchen aufhören, Sport treiben, abnehmen, Make-up-Unterricht oder andere vom Arbeitgeber eingerichtete Englischkurse!

Wen interessieren die schädlichen Auswirkungen auf unseren Körper?

Die schädlichen Auswirkungen dieser virtuellen Welt auf den Körper

Wir stellen mehrere nachteilige Auswirkungen auf das Sehvermögen fest:

- Verschwommene Sicht
- Rote und juckende Augen
- Juckende Augen
- In den schwersten Fällen AMD (altersbedingte Makuladegeneration: Verlust des zentralen Sehvermögens).

Aber auch auf die Organisation :

- Kopf- und Rückenschmerzen
- Steifer und schmerzhafter Nacken
- Konzentrationsverlust
- Betonen
- Fehlregulation der biologischen Uhr (Schlafuhr)
- Fettleibigkeit.

cool blue+ blaulichtblockierende Brille


Mit der Zeit gehen, indem Sie Ihre Sicht schützen: Cool Blue+ Brille

Wer mit der Zeit gehen muss, muss sich auch vor den negativen Auswirkungen dieser Anwendungen auf Körper und Geist schützen ! Was zu tun ist ? Reduzieren Sie Ihre virtuellen Aktivitäten nach 21 Uhr, verringern Sie die Helligkeit Ihrer Bildschirme (laden Sie möglicherweise Anwendungen herunter, die die Helligkeit an Ihre Umgebung anpassen ).

Schützen Sie vor allem Ihre Augen mit einer ComputerbrilleCool Blue vor schädlichem blauem Kunstlicht! Dies filtert durchschnittlich 35 % des schädlichen künstlichen blauen Lichts und ermöglicht es Ihnen, vor Ihren Bildschirmen zu arbeiten, indem es die schädlichen Auswirkungen auf das Sehvermögen und den Körper reduziert.

Und weil es auch wichtig ist, das Sehvermögen der Kleinsten zu schützen, haben wir die „ Cool Blue+ -Gläser entwickelt, um Heranwachsenden und jungen Erwachsenen zu helfen, gegen schädliches blaues Licht anzukämpfen . Tatsächlich schützen diese Gläser zu 100 % vor den blauen Strahlen des hochenergetischen sichtbaren Lichts, das von unseren angeschlossenen Bildschirmen gestreut wird.

Das Auge ist das zerbrechlichste aller unserer Organe, vergiss das nie.

Blaulichtkinder