Virtual Reality spricht viele Menschen in allen Bereichen an. Nachdem sie sich in vielen Sektoren etabliert hatte, startete sie einen Angriff auf Vergnügungsparks. Tatsächlich öffnet die erste Achterbahn in VR ihre Pforten in Kanada! Die Runde, hier ist sein Name, die dieser Park bietet, um an Bord eines Goliaths zu gehen, der mit einer Samsung VR ausgestattet ist. Mit mehr als 110 km/h gestartet, hat das Kampfflugzeug, in dem die Passagiere Platz nehmen, die Mission, eine Alien-Invasion im Herzen von New York zu eliminieren.

La Ronde, die erste VR-Achterbahn in Kanada

Um diese neue Technologie und dieses neue Konzept voll ausschöpfen zu können, werden die Besucher mit einer Augmented-Virtual-Reality-Maske ausgestattet, die ihnen ein völlig neues, noch nie dagewesenes Erlebnis ermöglicht! Die in Samsung VR integrierte Anwendung ermöglicht eine perfekte Synchronisation mit den Bewegungen der Attraktion.

The Void, Vergnügungspark mit Augmented-Reality-Maske

Nach „La Ronde“ finden wir diesen Sommer „The Void“, den ersten Augmented-Virtual-Reality-Park, der in den Vereinigten Staaten seine Pforten öffnen wird. Bestehend aus 7 großen Spielräumen, mit Materialien bedeckten Wänden sowie Bewegungssimulatoren, werden die Besucher ausgestattet mit: Handschuhen, Helm und Weste, um perfekt mit dieser virtuellen Welt zu interagieren.

Virtuelle Realität wird in Vergnügungsparks allmählich zur Norm, in Frankreich werden wir sehr bald neue Animationen in erweiterter virtueller Realität sehen, insbesondere im Futuroscope-Park.

Juni 09, 2016