Mit den vielen Bildschirmen um uns herum sind Kinder schon in jungen Jahren schädlichem künstlichem blauem Licht ausgesetzt.

In der Tat, ob vor dem Fernseher der Großeltern, mit dem Handy der Mutter oder dem Tablet des großen Bruders, die Ablenkungen neuer Kinder sind sehr schädlich für ihre Augen und ihren Körper.

Kinder und Bildschirme

Laut einer kanadischen pädiatrischen Studie:

  • Kinder unter 2 Jahren sollten keinen Bildschirmen ausgesetzt werden
  • Kinder zwischen 2 und 4 Jahren sollten auf weniger als eine Stunde pro Tag beschränkt werden
  • Für ältere Kinder maximal zwei Stunden am Tag.

In der heutigen Zeit sind Bildschirme jedoch allgegenwärtig.

Um die Gesundheit von Kindern zu schützen, ist es wichtig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und bestimmte Regeln aufzuerlegen:

  • Wählen Sie kreative Inhalte (z. B. pädagogisches Bildschirmspiel)
  • Verwenden Sie Bildschirme mit dem Kind für die Eltern-Kind-Interaktion
  • Planen Sie Momente mit einem Bildschirm (einige Hausaufgaben, Spiele usw.)
  • Schaffen Sie bildschirmfreie Zonen im Haus, Küche, Kinderzimmer zum Beispiel
  • Ermutigen Sie junge Menschen, rauszugehen, zu rennen, draußen zu spielen, Sport zu treiben...
  • Seien Sie ein Vorbild für das Kind: Eltern und andere im Haushalt lebende Personen müssen Bildschirme selbst maßvoll nutzen

Optiker von Varionet bieten Anti-Blaulicht-Brillen an, die mit Gläsern ausgestattet sind, die bis zu 100 % des UV- und Blaulichts filtern, und eine leistungsstarke Antireflexbeschichtung für mehr Komfort.

Blaulicht-Kinderbildschirm

Bildschirme: Feind Nr. 1 des jugendlichen Schlafs

Fast 50 % verbringen nach 20:00 Uhr mehr als eine Stunde damit, in den Netzwerken zu surfen, Spiele zu spielen oder Textnachrichten auszutauschen.

Die starke Leuchtkraft digitaler Geräte stimuliert ihre Netzhaut und verzögert das Einschlafen.

Die Folgen dieser Störung der biologischen Uhr sind zahlreich und beginnen mit der Müdigkeit des Kindes, sobald es aufwacht, aber auch mit Konzentrationsverlust während des Tages, Stress und manchmal sogar Übergewicht in den schlimmsten Fällen. .

Deshalb ist Vorbeugung wichtig, eine einfache Regel, um sie zu schützen = BEGRENZEN Sie digitale Geräte nach dem Abendessen und schützen Sie ihre Augen für den Rest des Tages mit einer Cool Blue ™ -Computerbrille , einer Anti-Blaulicht-Brille, die 100 % des UV- und toxischen Blaulichts filtert .