Die „Eyezheimer“-App

EIN junges Start-up made in France Das von Epitech- Studenten gegründete Unternehmen entwickelt eine Anwendung, um Patienten mit Alzheimer-Krankheit zu helfen bei ihr Gedächtnis anregen und an ihre Lieben zu erinnern. Dazu müssen Sie lediglich eine mit „Google Glass“ verbundene Brille tragen und die „ Eyezheimer ".

Wie funktioniert diese App, um Alzheimer zu bekämpfen?

Durch ein Gesichtserkennungssystem kann der Patient in Echtzeit Informationen über die Person vor ihm erhalten . Durch die vorherige Aufzeichnung der Informationen zu jeder Person sieht der Patient die wichtigsten Informationen rund um die Person: Nachname, Vorname, Alter, Verwandtschaftsverhältnis... Dies ermöglicht es dem Patienten auch Geo lokalisieren und seine Bewegungen erleichtern . Darüber hinaus wird es dank spezieller Minispiele das Gedächtnis des Einzelnen stimulieren.

Dank dieser Anwendung werden Menschen mit dieser Krankheit sowie ihre Umgebung endlich dazu in der Lage sein besser mit ihrer Krankheit leben.

Wann wird die Anwendung „Eyezheimer“ gestartet?

Das junge Start-up spricht von einem Launch im Laufe des Jahres 2017 und die Anwendung sollte sogar noch weiter gehen, weil sie es auch ermöglichen würde, Informationen wie Termine abzurufen. Eine technologische Meisterleistung, die das Wachstum der Krankheit verzögern wird, indem sie das Gehirn der Patienten stimuliert und ihr tägliches Leben verbessert .

März 22, 2017