Video Augen

Das moderne Leben, in dem wir leben, ist jeden Tag mit uns konfrontiert viele Bildschirme , Fernseher, Computer, Laptops, Tablets Ganz zu schweigen von Videospielen die einen erheblichen Teil der vor dem Bildschirm verbrachten Zeit ausmachen.

Die Vorteile von Videospielen

Laut Tuxboard.com könnte das Spielen von Videospielen unserem Körper einen Gefallen tun:

  • Dies würde die Wahrnehmung von Nuancen um 58 % verbessern
  • Würde den Schmerz lindern
  • Würde die Genauigkeit verbessern
  • Würde die Ausführungsgeschwindigkeit erhöhen
  • Ermöglicht es Ihnen , Entscheidungen schneller zu treffen
  • Reflexe steigern
  • Würde weiträumige Orientierungspunkte erhöhen
  • Würde die Sehschärfe dynamisch machen

Einige Zahlen

Das Durchschnittsalter der Spieler liegt bei 30 Jahren, die über 35-Jährigen würden die meisten Videospiele kaufen. Der Durchschnitt von Zeit mit Spielen verbracht wäre 18:00 Uhr pro Woche. Für einen "Gamer Addict" liegt der Durchschnitt zwischen 24:00 und 30:00 Uhr.

Die Gefahren von Videospielen für das Sehen

Es sind nicht Videospiele, die schlecht für die Augen sind, es ist blaue Lichtemissionen von Bildschirmen abgegeben, die unangenehme Beschwerden verursachen Personen wie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, steifer Nacken, juckende Augen und Migräne. Für Gamer ist es wichtig, gut ausgerüstet zu sein, Pausen einzulegen und vor dem Bildschirm eine gute Körperhaltung einzunehmen, um nicht unter diesen Beschwerden zu leiden, die ihre Gesundheit schädigen und sie am Spielen hindern können.

Varionet schützt die Augen von Gamern

Varionet bietet speziell für Gamer entwickelte Anti-Blaulicht-Gaming-Brillen Ausgestattet mit entspiegelten Gläsern und einer leichten Tönung filtern sie einen Teil des blauen Lichts und ermöglichen es den Spielern, einen zu finden echtes visuelles Wohlbefinden . Danke an die Linsentechnologie und mit Lichtrahmen können Gamer lange Stunden mit ihrem Lieblingsvideospiel in totalem Komfort verbringen.