Viele glauben, dass Kurzsichtigkeit der häufigste Sehfehler ist; Dies ist jedoch nicht der Fall, selbst wenn dies in 50 Jahren mit den Myopie-Epidemien im Zusammenhang mit der Nutzung von Smartphones der Fall sein könnte. Im Allgemeinen ist die Bevölkerung weitsichtig , aber dieser Defekt, weniger peinlich als Kurzsichtigkeit, wird selten diagnostiziert, die weitsichtige Person leidet im Allgemeinen nur unter visueller Ermüdung. Aber nach 45 Jahren Kurzsichtiger oder Weitsichtiger wird jeder Alterssichtig !

Was ist Kurzsichtigkeit?

Myopie ist der bekannteste Sehfehler, weil er am lästigsten und am einfachsten zu erklären ist. Tatsächlich sieht ein Kurzsichtiger nicht aus der Ferne, aber aus der Nähe sieht er perfekt. Das Bild eines entfernten Objekts entsteht beim Kurzsichtigen vor der Netzhaut, weshalb er verschwommen sieht. Im Gegensatz dazu wird ein nahes Objekt perfekt gesehen, tatsächlich entsteht sein Bild auf der Netzhaut.

Deshalb fragen Sie sich, wenn Sie kurzsichtig sind, warum Sie nach 45 Jahren Ihre Brille für mehr Komfort abnehmen?

kurzsichtiges Auge

Presbyopie und Myopie: 2 entgegengesetzte Defekte.

Augenärzte sagen oft, um es zu vereinfachen, dass diese beiden Sehfehler gegensätzlich sind , das ist nicht genau der Fall, aber es ist eine einfache Art zu verstehen. Ein kurzsichtiger Mensch wird ohne Sehhilfe, Brille, Linse aus der Ferne nie richtig sehen , dagegen sieht er ohne diese in der Nähe immer gut; Deshalb nimmt er seine Brille ab, um genau zu sehen, wenn sich Alterssichtigkeit entwickelt!

Es ist die „Rache“ des Kurzsichtigen, der sich seit frühester Kindheit oft zum Gespött gemacht hat, endlich seine Brille absetzen und beaufsichtigt werden kann, während die anderen eine Speisekarte, eine Telefonnummer … nicht lesen können und es sind suchen verzweifelt nach ihrer Brille...

Für Kontaktlinsenträger ist es anders; Sie können ihre Kontaktlinsen nicht dauerhaft entfernen und einsetzen. Sie werden also viele von ihnen sehen, die eine Lesebrille oder Lupe tragen, wie jede emmetrope Person ( kein Sehfehler) . Einige entscheiden sich für Gleitsichtgläser, die eine korrekte Fern- und Nahsicht bieten. Diese Linsen sind noch nicht für jeden geeignet und die Mehrheit bevorzugt eine Brille.

Varionet und Myope-Presbyope

Varionet bietet für alle Kontaktlinsenträger eine Presbyopie -Lesebrille mit Proximity-Linse an, die sich perfekt für Computer, Musik, tägliche Aktivitäten zu Hause oder bei der Arbeit eignet und Kurzsichtigkeit oder alle Fehlsichtigkeiten in der Ferne korrigiert. Um Ihre Korrektur zu erfahren, zögern Sie nicht, unseren Presbyopie-Test mit Ihren Linsen durchzuführen und mehr über Presbyopie-Brillen zu erfahren, es ist hier !