Ein paar Worte zum Blaulicht

Jeden Tag verbringen wir mehr Zeit vor verschiedenen digitalen Tools: bei der Arbeit am PC, in der U-Bahn und im Nahverkehr mit unseren Telefonen oder zu Hause mit dem Computer und Tablet und das alles unter LED-Lampen. Die Stunden vergehen und wir setzen unsere Augen blauen Lichtstrahlen und parasitären Reflexionen aus, die von den Bildschirmen ausgehen; diese verursachen viele Beschwerden (Migräne, Augenjucken, Rückenschmerzen etc.). Laut zahlreichen medizinischen Studien kommen diese Störungen vom Blaulicht HEV (High Energy Visible), das von den LED-Leuchten digitaler Bildschirme ausgestrahlt wird. Dieses blaue Licht ist das schädlichste des Lichtspektrums und verursacht langfristige Augen- und Sehschäden.

Die Probleme des künstlichen Lichts am Körper

Blaues Licht trübt nicht nur die Sicht und verursacht schwer zu behandelnde Beschwerden, sondern stört auch den Schlafzyklus. In der Tat, wenn Sie abends vor dem Schlafengehen auf einem Tablet/Reader lesen, wird es Sie am Einschlafen hindern, was zu folgenden Folgen führen kann: Nachtschwierigkeiten, Müdigkeit, Reizbarkeit und Konzentrationsschwierigkeiten am nächsten Tag...

 Die Lösung, um effektiv zu kämpfen: Die „Cool Blue“-Behandlung

Es gibt jedoch Möglichkeiten, diese schädlichen Auswirkungen auf unser Sehvermögen und unseren Körper zu reduzieren und unser Wohlbefinden zu verbessern: Reduzieren Sie die Nutzung unserer Telefone, Computer, Fernseher und Tablets und statten Sie uns mit einem Zubehör aus, das dieses schädliche blaue Licht wirksam bekämpft .

Varionet Augenoptiker haben verstanden, dass diese Technik, die uns begleitet und unseren Alltag erleichtert, kaum mehr wegzudenken ist. Deshalb haben sie das Glas „Cool Blue“ entwickelt. Computerbrillen, die mit dieser Hochleistungsentspiegelung ausgestattet sind, blockieren künstliches blaues Licht von Bildschirmen und UV-Strahlen. Dank ihres Designs ermöglicht Ihnen die Anti-Blaulicht-Brille Cool Blue™, Sehkomfort zurückzugewinnen und in völliger Gelassenheit zu arbeiten.

Sie finden die Cool Blue™-Behandlung aufRuhebrillen für 18- bis 39-Jährige oder auf Lesebrillen für Presbyope nach 40-45 Jahren.